Hidrasec 100 mg Hartkapseln

ATC Code
A07XA04
Hidrasec 100 mg Hartkapseln

Bioprojet Europe Ltd

Standardarzneimittel Human
Wirkstoff(e)
Racecadotril
Suchtgift Psychotrop
Nein Nein
Zulassungsdatum 12.10.2011
Verschreibungsstatus Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
Pharmakologische Gruppe Andere antidiarrhoika

Anzeige

Alle Informationen

Zulassungsinhaber

Bioprojet Europe Ltd

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Hidrasec 100 mg ist ein Arzneimittel gegen Durchfallerkrankungen.

Hidrasec 100 mg wird angewendet zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen bei Erwachsenen, wenn der Durchfall nicht ursächlich behandelt werden kann.

Wenn eine ursächliche Behandlung des Durchfalls möglich ist, kann Hidrasec 100 mg als ergänzende Zusatztherapie angewendet werden.

Anzeige

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Hidrasec 100 mg darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Racecadotril oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Hidrasec 100 mg einnehmen,

  • wenn Blut oder Eiter in Ihrem Stuhl ist und wenn Sie Fieber haben. Die Ursache für den Durchfall könnte eine bakterielle Infektion sein, die vom Arzt behandelt werden sollte.
  • wenn Sie an chronischem Durchfall oder Durchfall infolge einer Antibiotikabehandlung leiden.
  • wenn Sie unter eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion leiden.
  • wenn Sie unter länger anhaltendem oder unkontrolliertem Erbrechen leiden.
  • wenn Sie an Lactoseunverträglichkeit leiden (siehe auch „Hidrasec 100 mg enthält Lactose (eine Zuckerart)“)

Unter der Einnahme von Hidrasec wurde von Hautreaktionen berichtet. In den meisten Fällen sind diese Hautreaktionen mild bis mittelmäßig ausgeprägt. Wenn Sie schwere Hautreaktionen beobachten, ist die Behandlung sofort zu beenden.

Schwangerschaft,Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit

Die Anwendung von Hidrasec 100 mg wird im Falle einer Schwangerschaft, einer vermuteten Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht empfohlen.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Hidrasec 100 mg hat keinen oder vernachlässigbaren Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Hidrasec 100 mg enthält Lactose

Hidrasec 100 mg enthält Lactose (eine Zuckerart). Wenn Sie von Ihrem Arzt erfahren haben, dass Sie eine Unverträglichkeit gegenüber einigen Zuckerarten haben, fragen Sie bitte Ihren Arzt bevor Sie Hidrasec 100 mg einnehmen.

Dieses Arzneimittel enthält kein Gluten.

Wie wird es angewendet?

Wie ist Hidrasec 100 mg einzunehmen?

Hidrasec 100 mg sind Hartkapseln zum Einnehmen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Hidrasec 100 mg sind Hartkapseln zum Einnehmen.

Die empfohlene Dosis beträgt 1 Kapsel 3 x täglich. Schlucken Sie die Kapsel mit einem Glas Wasser. Hidrasec 100 mg soll vorzugsweise vor den Hauptmahlzeiten eingenommen werden, aber zu Beginn der Behandlung können Sie 1 Kapsel Hidrasec 100 mg zu jeder beliebigen Tageszeit einnehmen.

Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie lange die Behandlung andauern soll. Sie sollte fortgesetzt werden bis Sie zwei normale Stuhlgänge hatten, aber nicht länger als 7 Tage dauern.

Um den Flüssigkeitsverlust aufgrund der Durchfallerkrankung auszugleichen, ist auf eine ausreichende Flüssigkeits- und Elektrolytaufnahme zu achten. Dies ist am besten mit einer sogenannte Rehydrations-Lösung zu erreichen (bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind).

Bei älteren Patienten ist keine Dosisanpassung notwendig.

Anwendung bei Kindern

Für die Behandlung von Kindern und Kleinkindern stehen andere Hidrasec – Darreichungsformen zur Verfügung.

Wenn Sie eine größere Menge von Hidrasec 100 mg eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine größere Menge von Hidrasec 100 mg eingenommen haben, als Sie sollten, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie die Einnahme von Hidrasec 100 mg vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, um die vergessene Einnahme auszugleichen. Fahren Sie mit der Behandlung einfach fort.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Einnahme von Hidrasec 100 mg zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden kürzlich andere Arzneimittel eingenommen / angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen / anzuwenden.

Bitte teilen Sie Ihrem Arzt insbesondere mit, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel anwenden:

ACE-Hemmer (z.B. Captopril, Enalapril, Lisinopril, Perindopril, Ramipril), die eingesetzt werden, um den Blutdruck zu senken oder die Herztätigkeit zu erleichtern.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Beenden Sie die Hidrasec Einnahme und wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie Symptome eines Angioödems entwickeln, wie z. B.:

  • Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen
  • Schluckbeschwerden
  • Juckender Hautausschlag, Atembeschwerden

Folgende Nebenwirkungen wurden berichtet:

Häufig (betrifft bis zu 1 von 10 Behandelten): Kopfschmerzen

Gelegentlich (betrifft bis zu 1 von 100 Behandelten): Hautausschlag und Erythem (Hautrötung).

Nicht bekannt:(Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar) Erythema multiforme (rötliche Hautschädigungen an Gliedmaßen und im Mund), Entzündung der Zunge, Entzündung des Gesichts, Entzündung der Lippen, Entzündung der Augenlider, Nesselsucht, Erythema nodosum (knötchenförmige Entzündung unter der Haut), papulöser Hautausschlag (harter und knotiger Hautausschlag mit kleinen Wunden), Prurigo (juckende Hautschädigung) und Pruritus (allgemeines Jucken), giftiger Hautausschlag.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen Traisengasse 5

1200 WIEN ÖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207 Website: http://www.basg.gv.at/

Wie soll es aufbewahrt werden?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Entsorgen Sie das Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

Weitere Informationen

Inhalt der Packung und weitere Informationen Was Hidrasec 100 mg enthält

Der Wirkstoff ist Racecadotril. Jede Kapsel enthält 100 mg Racecadotril.Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, vorverkleisterte Maisstärke, Magnesiumstearat und hochdisperses

wasserfreies Siliciumdioxid.Die Kapselhülle enthält Gelatine, gelbes Eisenoxid (E172) und Titandioxid (E171).

Wie Hidrasec 100 mg aussieht und Inhalt der Packung

Hidrasec 100 mg sind elfenbeinfarbene Hartkapseln

Es gibt Packungen zu 6, 10, 20, 100 (5 x 20 Bündelpackung) oder 500 Kapseln. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer: Bioprojet Europe Ltd.

101 Furry Park road Killester

Dublin 5 Irland

Hersteller:

Ferrer Internacional, S.A. Joan Buscallà 1-9

08171 Sant Cugat del Vallès, Barcelona, Spanien oder

SOPHARTEX21 rue de Pressoir 28500 Vernouillet, Frankreich oder

Delpharm Evreux 5 rue du Guesclin 27000 Evreux Frankreich

Vertrieb

Gebro Pharma GmbH, 6391 Fieberbrunn, Österreich

Z.Nr.: 1-30820

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

Belgien : TIORFIX

Dänemark : HIDRASEC

Deutschland : TIORFAN

Estland : HIDRASEC

Finnland : HIDRASEC

Griechenland : HIDRASEC

Irland : HIDRASEC

Italien : TIORFIX

Lettland : HIDRASEC

Littauen : HIDRASEC

Luxemburg : TIORFIX

Niederlande : HIDRASEC

Norwegen : HIDRASEC

Polen : TIORFAN

Portugal : TIORFAN

Schweden : HIDRASEC

Slowakei : HIDRASEC

Slowenien : HIDRASEC

Spanien : TIORFAN

Tschechien : HIDRASEC

Ungarn : HIDRASEC

Vereinigtes Königreich : HIDRASEC

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im April 2017.

Unter Lizenz von Ferrer.

Zuletzt aktualisiert: 13.10.2021

Quelle: Hidrasec 100 mg Hartkapseln - Packungsbeilage

Teilen

Anzeige

Dein persönlicher Arzneimittel-Assistent

Medikamente

Durchsuche hier unsere umfangreiche Datenbank zu Medikamenten von A-Z, mit Wirkung und Inhaltsstoffen.

Wirkstoffe

Alle Wirkstoffe mit ihrer Anwendung, chemischen Zusammensetzung und Arzneien, in denen sie enthalten sind.

Krankheiten

Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für häufige Krankheiten und Verletzungen.

Die dargestellten Inhalte ersetzen nicht die originale Packungsbeilage des Arzneimittels, insbesondere im Bezug auf Dosierung und Wirkung der einzelnen Produkte. Wir können für die Korrektheit der Daten keine Haftung übernehmen, da die Daten zum Teil automatisch konvertiert wurden. Für Diagnosen und bei anderen gesundheitlichen Fragen ist immer ein Arzt zu kontaktieren. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier zu finden

This website is certified by Health On the Net Foundation. Click to verify.